Mitmachen

Wenn du Lust hast, kleine und große Aufgaben in der ESG zu übernehmen, dann bist du hier genau richtig. Die ESG ist studentisch organisiert. Für Gemeindeabende übernehmen in der Regel Studierende aus der Gemeinde die Verantwortung in der Planung. Jeweils zu Ende des alten Semesters werden Aktionen für das neue Semester vorgeschlagen. Dabei sind neue Ideen immer willkommen. Außerdem überlegen wir, was spannende Themen für Gemeindeabende sein können, und fragen herum, wer Lust hat für einen Gemeindeabend hauptverantwortlich zu sein. Wir suchen dabei immer auch Menschen, die Lust haben, diese Hauptverantwortlichen bei der Organisation zu unterstützen, denn zu zweit oder mit mehr Menschen plant es sich einfacher, kreativer und schneller. Wenn du Lust hast auf kleine und große Aufgaben, dann maile einfach den zuständigen Personen und schon bist du dabei!

Eigene Vorschläge einbringen und Feedback geben

>> Programmvorschläge         >> Feedback

Gemeindeabende

Für Gemeindeabende kannst du folgendes tun: Deine Kreativität und gute Ideen in die Planung des Ablaufs hineinfließen lassen (Referent*innen, Methode,...). Für das Essen einkaufen und kochen. Du kannst entscheiden, ob es ein einfaches Abendbrot oder ein gekochtes Abendessen gibt. Vielleicht findest du ja auch noch mehr Menschen zum Kochen, denn mit mehreren macht es immer mehr Spaß. Du solltest an dem Tag also schon vorher Zeit haben. Du kannst auch die Andacht vorbereiten, die um 19:30 Uhr stattfindet. Schön wäre es natürlich, wenn sie zum Thema passt. Das ist allerdings kein Muss. Du kannst die Hauptverantwortlichen auch gerne bei allen anfallenden Kleinigkeiten unterstützen. Dafür mailst du einfach der Person, die den Abend organisiert und fragst nach, was benötigt wird. Auf der Veranstaltungseite des jeweiligen Gemeindeabends findest du eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer des oder der Hauptverantwortlichen. Teile ihnen mit, dass du eine Aufgabe an diesem übernehmen möchtest.

>> Liste der kommenden Gemeindeabende

Andachten und Gottesdienste

Du kannst die Andachten bei Gemeindeabenden mitgestalten. Bei uns gibt es ab und zu eine Taizéandacht, ein Iona­Gebet oder auch ein politisches Nachtgebet. Wenn du Lust hast, dich an einer der Andachtsformen zu beteiligen und mitzuplanen, dann melde dich einfach bei den jeweils Verantwortlichen.

Es gibt die Universitätsgottesdienste, zu denen du gehen kannst. Einige der Universitätsgottesdienste werden dabei von uns als ESG vorbereitet und dabei kommst du ins Spiel. Die Hauptverantwortlichen für die Gottesdienste bei uns sind unsere Studierendenpfarrer*innen. Bei Interesse solltest du dich also an die drei wenden (heike [dot] steller-guelatesgberlin [dot] de (Heike Steller-Gül), michael [dot] wohlrabatesgberlin [dot] de (Michael Wohlrab), ulrike [dot] wohlrabatesgberlin [dot] de (Ulrike Wohlrab)). Außerem gibt es die ökumenischen Semesterschlussgottesdienste gemeinsam mit der KSG, auch bei denen kannst du mitmachen.

So kannst du selber kreative Ideen für andere Gottesdienstformen beisteuern und das Gottesdienstleben lebendig mitgestalten. Zur Vorbereitung gehört die Planung des Ablaufes, je nachdem was es gibt, kann es eine Predigt, Ansprache oder Aktion im Gottesdienst geben. Außerdem werden Lieder herausgesucht und Lesungen gehalten. Wenn du ein bestimmtes Instrument gut spielen kannst, dann kannst du gerne auch die Gottesdienste musikalisch begleiten.

>> Liste der kommenden Gottesdienste und Andachten

ESG-Chor und Musik-Team

Es werden immer Leute gesucht, die uns durch Singen oder Instrumentalspiel unterstützen. Folge den Links zu den ensprechenden Infoseiten:

>> ESG-Chor       >> Musik-Team